Externe Aktivitäten & Angebote

Sammlung von weiterführenden Webseiten und Datenbanken zum Thema Substitution

Deutschland:

Portal Umwelt des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft für Baden-Württemberg:
Datenbank mit Informationen über Geodaten in Baden-Württemberg (DE)

Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medizinerzeugnisse:
Datenbank für zulässige Wasch- und Reinigungsmittel im Offsetdruck (DE/EN)

PIUS-Portal:
Produktionsintegrierter Umweltschutz für Unternehmen (DE)

Österreich:

Stadt Wien aus dem Programm "ÖkoKauf":
Desinfektionsmitteldatenbank (WIDES) mit einem Fokus auf Nachhaltigkeit für den Pflege- und Krankenhausbereich (DE/EN/BS/HR/SR/TR)

Niederlande:

Staatliches Substitutionsportal:
Chemische Stoffe gut reguliert (NL)

RIVM:
ZZS Similarity Tool (EN)

Luxemburg:

REACH&CLP Helpdesk Luxemburg:
Substitution von gefährlichen Chemikalien (EN/DE/FR)

Frankreich:

INRS:
Vorstellung der Arbeitsblätter zur Substitution von Karzinogenen (FAS)

The Robert-Sauvé-Forschungsinstitut für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz (IRSST):
Solub-Programm zur Substitution von Lösungsmitteln

Spanien:

Institut der Union für Arbeit, Umwelt und Gesundheit (istas):
Datenbank über gefährliche Stoffe, Hinweise zu Alternativen (EN/ES)

Nationales Institut für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz:
Datenbank mit Informationen zu KMR-Stoffen (ES)

Regional Activity Centre for Sustainable Consumption and Production:
MedClean-Datenbank mit Fallbeispielen von Unternehmen für sauberere Produktionen aus dem Mediterranen Raum (EN/ES/FR/EUS)

Öffentliche Einrichtung der spanischen Umweltbehörde:
Baskische Behörde, die im Auftrag des EU Green Deals Wirtschaft und Politik mit Publikationen zur verschiede-nen Themen der Nachhaltigkeit unterstützt(EN/ES/EUS)

Health Care Without Harm (angeschlossen an das Practice Greenhealth-Netzwerk):
Programme und Informations-sammlung zum Thema Verbesserung von Nachhaltigkeit und Gesundheit im Gesundheitssektor (EN/ES/PT)

Europäische Union:

EU-OSHA:
Praktische Hilfsmittel und Leitlinien für gefährliche Stoffe

USA:

Toxics Use Reduction Institute an der Universität Massachusetts Lowell:
Das Institut mit verschiedenen Tools und Publikationen, welche bei der Substitution von Produkten und Chemikalien durch sichere Alternativen unterstützt (siehe auch cleanersolutions.org) (EN)
Datenbank für sichere Reinigungsprodukte (EN)
Wissenschaftliche Literatur und Unterstützung zu verschiedenen Themen wie krebsvorbeugende Ökonomie, Green Chemistry oder Gesundheit und Krankheitsprävention sowie Energie- und Umweltmanagement (EN)

Amerikanische Umweltschutzbehörde:
"SaferChoice" Programm unterstützt Konsumenten und Unternehmen bei der Auswahl von Produkten und Inhaltsstoffen (EN)
"Continuous Improvement" Programm hilft Unternehmen bei der stetigen Verbesserung

Clean Production Action:
Tool-Sammlung für den nachhaltigen Umgang mit Chemikalien (EN)

Das Ministerium für Umweltqualität von North Carolina:
Die Abteilung für Umwelthilfe und Kundenbetreuung liefert Unternehmen Unterstützung in Fragen von Nachhaltigkeit (EN)

Investor Enviromental Health Network:
Tool für die Bewertung der Nachhaltigkeit von Unternehmen als Information für Investoren

Auch interessant