Subsport

Der Weg zu sicheren Alternativen

Subsport - Substitution Support Portal
> Substitution in der Gesetzgebung > U.S. Gesetz zu Batterien

U.S. Gesetz zu Batterien

» Zurück zur Liste

Titel: Gesetz über das Management von quecksilberhaltigen und wiederaufladbaren Batterien

1. Verabschiedet durch / Datum/ Umsetzungsdatum

USA Kongress / 13.05.1996 / In Kraft seit 13.05.1996

2. Art der Gesetzgebung

Öffentliches Gesetz, das für die gesamten USA verbindlich ist.

3. Allgemeine Zielsetzung

Zielsetzung des Gesetzes ist die Beendigung der Verwendung von quecksilberhaltigen Batterien und die Bereitstellung von Recyclingmöglichkeiten für Nickel und Cadmium sowie kleine, verschlossene Bleisäurebatterien und bestimmte andere Batterien.

4. Substitutionsrelevante Abschnitte

Titel II des Gesetzes, bekannt als das “Gesetz zum Management von quecksilberhaltigen Batterien” hat zum Ziel, die Verwendung quecksilberhaltiger Batterien zu beenden. Abschnitt 203 schreibt vor, dass ab dem Zeitpunkt des Inkrafttreten des Gesetzes keine Alkalimangan Batterien mehr verkauft, angeboten oder zu Werbezwecken hergestellt werden dürfen, die durch einen gezielten Einsatz von Quecksilber hergestellt wurden (dies ist zu unterscheiden von Fällen, wo Quecksilber unbeabsichtigt, z.B. als Verunreinigung, in den verwendeten Materialien enthalten ist). Ausgenommen hiervon sind Alkali-Mangan Zellen, die 25 mg Quecksilber pro Zelle enthalten dürfen.

Durch Title II abgedeckte Batterietypen sind:

  • Alkalimanganbatterien in denen Quecksilber absichtlich eingebracht wird (Ausnahme: Zellen dürfen maximal 25 mg Quecksilber enthalten)
  • Zinkkohlenstoffbatterien, die beabsichtigt eingebrachtes Quecksilber enthalten
  • Alle Batterien, die für die Verwendung in den Vereinigten Staaten vorgesehen sind
  • Jede andere Quecksilberoxidbatterie (außer für Knopfzellen), es sei denn der Hersteller oder Importeur solcher Batterien richtet eine autorisierte Sammelstelle zum Recycling oder zur sachgerechten Entsorgung ein und informiert alle Käufer über diese Sammelstelle.

5. Bewertung der Relevanz für die Substitution

Das nationale Gesetz über Batterien macht keine spezifischen Angaben zur Substitution. Substitution war zum Zeitpunkt der Verabschiedung des Gesetzes (Mitte der 90er Jahre) eine weniger populäre Lösung als heute. Trotzdem könnten die Vorgaben zur Beendigung der Verwendung von quecksilberhaltigen Batterien Maßnahmen zur Identifizierung sichererer Alternativen für eine der heutzutage am meisten genutzten Energiequellen anstoßen.

6. Link zum Gesetzestext (Englisch)

Die englischsprachige Fassung finden Sie hier.

7. Weitere Informationen

7.1 Studien oder Veröffentlichungen zum Gesetz oder dessen Auswirkungen

Die Broschüre über das Gesetz zum Management von quecksilberhaltigen und wiederaufladbaren Batterien von 1997 erhalten Sie hier.

» Zurück zur Liste

In SUBSPORT suchen

Webseite
Datenbank mit eingeschränkten und prioritären Stoffen» Link
Datenbank mit Fallbeispielen » Link